Elektronische Belege erteilen mit NFC

Halten Sie Ihr Smartphone an die obono Registrierkasse und übermitteln Sie elektronische Belege ruckzuck via NFC.

» Beitrag verfasst von Simon Tragatschnig am 13. Juli 2017

Belege erteilen per NFC - jetzt mit obono möglich

Die Belegerteilung ist manchmal etwas unnötig kompliziert. Darum haben wir uns überlegt wir wir sie für unsere Kunden noch einfacher machen können!

Zur Belegerteilungspflicht und was man dabei beachten muss haben wir bereits vor ein paar Monaten einen Blogbeitrag erstellt.

Mit obono kann man elektronische Belege vielfältig an den Kunden übermitteln. Stammkunden können die Belege per E-Mail, SMS, WhatsApp, Facebook oder anderen Messengern erhalten. Laufkundschaft kann man unseren Beleg-Code übergeben oder der Kunde scannt mit seinem Smartphone einen QR-Code, um so den Beleg direkt auf seinem Gerät zu erhalten.

Unser nächster Schritt war, die Belegerteilung auf Basis der NFC-Technologie abzuwickeln. NFC steht für "Near Field Communication" und ist ein Übertragungsstandard für geringe Daten auf geringe Entfernung. Viele moderne Smartphones haben dieses NFC-Technologie integriert. Daher war es für uns naheliegend, mit diesem Ansatz Belege zum Kunden zu übermitteln.

So funktioniert die Belegerteilung mit NFC

Um Belege via NFC übermitteln zu können, muss man ein paar Kleinigkeiten beachten. Wir haben für Sie eine kurze Anleitung zusammengetragen, um diese innovative Form der Belegerteilung nutzen zu können.

Aktuell ist die Übermittlung von Daten via NFC ausschließlich Android-Geräten vorbehalten. Apple iOS (iPhone, iPad) unterstützen diese Technologie aktuell leider noch nicht.

Im nachfolgenden Video sehen Sie, wie einfach und schnell die Übermittlung des Beleges via NFC funktioniert.

Voraussetzungen:

Ablauf zur Belegerteilung via NFC

Weitere Infos

Auf unserer Website finden Sie weitere Informationen zur papierlosen Registrierkasse und elektronischen Belegen.

obono jetzt kostenlos ausprobieren » obono jetzt kaufen »

Anmeldung zum Newsletter

Sie wollen immer top informiert bleiben durch unsere Experten zum Thema Registrierkasse? Dann einfach jetzt hier anmelden zu unserem brandneuen Registrierkassen Newsletter.